Fussball
Bundesliga - Leipzig wieder an Lookman dran

Bundesliga - Leipzig wieder an Lookman dran

Bei RB Leipzig hat Ademola Lookman bleibenden Eindruck hinterlassen. Der Offensivspieler soll zur kommenden Saison aber wieder für den FC Everton auflaufen. Nun wollen die Leipziger noch einmal in die Offensive gehen. Die Verpflichtung eines Brasilianers könnte dem Bundesligisten in die Karten spielen. Nach Informationen von "Sky Sports" sollen sich die "Toffees" schon in fortgeschrittenen Verhandlungen mit Girondins Bordeaux bezüglich Malcom befinden. Der Brasilianer kommt wie Lookman über die Flügel. Möglicherweise hat Leipzig mit einem dritten Angebot doch noch Erfolg, nachdem laut der "Bild" zwei Angebote in Höhe von 14 und 16 Millionen Euro von den "Toffees" abgelehnt wurden. "Er weiß aus seiner Zeit bei uns und auch durch seine Beziehungen, die er bei uns aufgebaut hat, um unsere Wertschätzung für seine Qualität als Spieler und als Person. Wir stehen in ständigem Kontakt mit seinem Klub", sagte RB-Trainer Ralf Rangnick dem Blatt. Es wäre demnach nicht ausgeschlossen, dass Lookman zum Saisonstart in Dortmund wieder für Leipzig auf dem Platz stehen wird. Dann steht RB mit einer Siegquote von 4.50 gleich eine richtig schwere Aufgabe bevor. Dortmund wird nichts unversucht lassen, unter dem neuen Trainer Lucien Favre den ersten Sieg (1.72) zu landen. Ein Unentschieden bringt bei bet365 eine Quote von 3.75.

Zurück