Fussball
Bundesliga - Raffael fraglich

Bundesliga - Raffael fraglich

Mönchengladbach ist mit nur drei Punkten aus fünf Spielen der Rückrunde schon bis auf den zehnten Platz zurückgefallen. Jetzt droht vor dem wichtigen Heimspiel am Sonntag gegen Dortmund auch noch einer der treffsichersten Spieler auszufallen. Raffael zwickt es wieder in der Wade. Aufgrund seiner Beschwerden hat der Brasilianer schon die Spiele gegen Frankfurt (0:2) und Leipzig (0:1) verpasst. Ob Raffael am Sonntag auflaufen kann, ließ Trainer Dieter Hecking am Freitag auf einer Pressekonferenz noch offen: "Man muss abwarten, er hat noch Nachwirkungen der Verletzung." Der Ausfall würde Gladbach hart treffen. Raffael hat in 19 Ligaspielen schon sieben Tore erzielt und Dortmund ist derzeit richtig gut drauf. Hecking warnte daher: "Wir dürfen Dortmund keine Räume geben." Von den negativen Ergebnissen der letzten Wochen will er sich aber nicht beeinflussen lassen: "Ich habe ausreichend Erfahrung, mit kritischen Situationen umzugehen. Ich bin kein Freund von blindem Aktionismus." Mit einem Sieg (3.00) gegen den BVB könnte es schnell wieder in der Tabelle nach oben gehen. Es wäre mal wieder an der Zeit. Die letzten fünf Vergleiche gingen an Schwarz-Gelb. Das letzte Unentschieden (3.60) zwischen diesen beiden Klubs liegt mittlerweile sogar schon fünf Jahre zurück. Sollte Dortmund erneut gewinnen, gibt es von bet365 eine Quote von 2.30.

Zurück