Fussball
Bundesliga - Schweres Gastspiel in Dortmund

Bundesliga - Schweres Gastspiel in Dortmund

RB Leipzig tritt am Samstag zum Topspiel des 8. Spieltags bei Borussia Dortmund an. Der BVB ist bislang noch ungeschlagen. Mit sechs Siegen und nur einem Unentschieden haben sie sich schon einen Vorsprung von fünf Punkten auf die Konkurrenz aus München und Hoffenheim herausgespielt. Auch Willi Orban rechnet am Samstag mit einer ganz schweren Aufgabe. "Der BVB ist zurzeit die beste Mannschaft der Liga", sagte Leipzigs Kapitän gegenüber "t-online.de". Letzte Saison hat Leipzig bereits mit 0:1 im Signal-Iduna-Park verloren. Nun aber sieht die Lage etwas anders aus. "Wir haben zum damaligen Zeitpunkt eher mit einer B-Elf gespielt, weil mehrere Spieler mit einer Grippe ausgefallen sind", erinnerte Orban. Jetzt sind die meisten Leistungsträger dabei. Vielleicht auch wieder Timo Werner. Der Angreifer sei "sehr wichtig" für die Mannschaft, wie Orban betonte. Werner könne "ein Ausnahmespieler werden", der auch gegen den BVB den Unterschied ausmachen könnte. Sein Mitwirken ändert aber nichts daran, dass Leipzig bei bet365 mit 6.00 als Außenseiter geführt wird. Dortmund hat den Sieg mit 1.53 fest eingeplant. Sollte dieses Duell erstmals mit einem Unentschieden enden, gibt es eine Quote von 4.33.

Zurück