Fussball
Bundesliga - Stuttgart und Wolfsburg verhandeln

Bundesliga - Stuttgart und Wolfsburg verhandeln

Zwischen dem VfL Wolfsburg und dem VfB Stuttgart könnte es bald zu einem Spielertausch kommen. Schon am Mittwoch berichteten mehrere Medien, Daniel Ginczek steht vor einem Wechsel zu den Niedersachsen. Im Gegenzug soll Daniel Didavi zurück nach Stuttgart wechseln. Laut dem "kicker" ist der Deal mittlerweile sogar schon perfekt. Didavi, der schon in der Jugend für die Schwaben spielte und 2016 nach Wolfsburg wechselte, soll bei seinem Heimatverein einen Vertrag bis 2021 unterschreiben. Ginczek soll sich schon vergangene Woche mit dem VfL auf einen Wechsel verständigt haben. Zusätzlich zu Didavi soll der VfB noch eine Ablösesumme erhalten. Diese beläuft sich wohl auf eine Summe im oberen einstelligen Millionenbereich. Wolfsburg (501.00) und Stuttgart (251.00) wollen sich in der kommenden Saison mit ihren Meisterquoten wieder den Europapokalplätzen annähern. Wie erfolgreich die neue Spielzeit sein wird, hängt auch mit den Aktivitäten auf dem Transfermarkt zusammen. Derzeit führt bei bet365 noch kein Weg an den Bayern (1.14), Dortmund (8.00), Leipzig (34.00) oder Schalke (34.00) vorbei.

Zurück