Fussball
Bundesliga – United scharf auf Boateng?

Bundesliga – United scharf auf Boateng?

Jerome Boateng darf den FC Bayern München in dieser Transferperiode verlassen, sofern der Preis stimmt. Paris St. Germain wird seit geraumer Zeit ein Interesse am Innenverteidiger nachgesagt. PSG-Trainer Thomas Tuchel sagte angesprochen auf den deutschen Nationalspieler am Samstag vielsagend: „Dass wir natürlich versuchen, die Topspieler zu uns zu holen, ist klar. Dass wir nichts verraten, ist auch klar.“ Neben Paris soll auch United wegen Boateng bei den Bayern nachgefragt haben. Doch auch ein Verbleib des Defensivspielers in München ist nicht ausgeschlossen. Boateng fühlt sich in München wohl und der neue Trainer Niko Kovac steht zu „100 Prozent“ hinter ihm. Demnach also gut möglich, dass Boateng am 12. August mit den Bayern beim Super Cup antritt. Mit dem Gegner Eintracht Frankfurt haben die Bayern noch eine Rechnung offen. Sollte eine Revanche für das verlorene Pokalspiel gelingen, belohnt bet365 einen Tipp auf die Bayern mit 1.40. Frankfurt hält eine Quote von 7.00 auf den Sieg. Sollte die reguläre Spielzeit keinen Sieger hervorgebracht haben, bringt ein Tipp auf Remis eine Quote von 4.75 ein.

Zurück