Fussball
Premier League - Emery übernimmt Arsenal

Premier League - Emery übernimmt Arsenal

Der FC Arsenal hat einen Nachfolger für Arsene Wenger vorgestellt. Unai Emery wird die Londoner zur kommenden Saison übernehmen. Der Spanier trainierte zuletzt Paris St. Germain, musste die Franzosen aber nach zwei Jahren und "nur" einer Meisterschaft sowie des zweifachen Gewinns des Pokals verlassen. Nun freut sich Emery auf seine erste Station in England: "Ich bin begeistert, zu einem der größten Klubs dieses Spiels zu kommen. Arsenal ist weltweit bekannt und geliebt für seine Art, Fußball zu spielen, seine Bekenntnis zu jungen Spielern, das fantastische Stadion und die Art, wie der Klub geführt wird. Ich freue mich sehr, dass mir die Verantwortung gegeben wird, dieses wichtige neue Kapitel in Arsenals Geschichte zu beginnen." Die Ziele unter dem 46-Jährigen sind klar. Emery soll Arsenal bei einer Quote von 3.00 wieder in die Top-Vier und damit in die Champions League führen. Ob es schon zur Meisterschaft reicht, bleibt abzuwarten. Bei bet365 kommen die "Gunners" auf eine Titelquote von 29.00. Die Konkurrenz um Manchester City (1.57), Manchester United (8.00) und dem FC Liverpool (6.00) ist wieder richtig stark.

Zurück