Fussball
Bundesliga - Bremen baut auf Moisander

Bundesliga - Bremen baut auf Moisander

Der SV Werder Bremen und Niklas Moisander haben sich auf eine weitere Zusammenarbeit verständigt. Wie der Bundesligist am Freitag bestätigte, wird der finnische Nationalspieler seinen bis 2019 datierten Vertrag vorzeitig verlängern. Die Unterschrift soll in den kommenden Tagen erfolgen, wurde aber schon jetzt von Geschäftsführer Frank Baumann bestätigt. "Niklas ist ein wichtiger Bestandteil in unserer Kaderplanung für die kommenden Jahre. Bereits in den vergangenen zwei Jahren hat er bewiesen, dass er eine Führungspersönlichkeit auf und neben dem Platz ist. Umso mehr freut es uns, ihn auch für unseren weiteren Weg gewonnen zu haben", sagte Baumann. Moisander selbst fügte an: "Wir haben in den vergangenen Monaten einen sehr positiven Weg eingeschlagen. Man spürt eine Aufbruchstimmung im Team und im Umfeld des Vereins. Dazu fühle ich mich mit meiner Familie sehr wohl bei Werder und in der Stadt. Ich freue mich, dass ich auch in den nächsten Jahren ein Teil dieser Geschichte sein darf." Der Routinier kam 2016 von Sampdoria Genua nach Bremen. Seitdem absolvierte er 59 Pflichtspiele. Ein weiteres wird wohl zum Saisonauftakt gegen Hannover hinzukommen. Im Heimspiel versucht Werder mit 2.10 natürlich die drei Punkte festzuhalten. Hannover kommt bei bet365 auf eine Quote von 3.40. Keiner der letzten vier Vergleiche in der Bundesliga endete mit einem Unentschieden (3.40).

Zurück