Fussball
Premier League - Pogba will United verlassen

Premier League - Pogba will United verlassen

Nach nur zwei Jahren will Paul Pogba Manchester United angeblich schon wieder verlassen. Der Weltmeister soll seinen Berater Mino Raiola bereits über seine Wechselabsichten informiert haben. Grund hierfür sollen die taktischen Vorgaben von Trainer Jose Mourinho sein. Pogba wünscht sich demnach mehr Freiheiten. Jene Freiheiten, die er vor seinem Wechsel zu den „Red Devils“ bei Juventus Turin erhalten hatte. Medienberichten zufolge visiert Pogba einen Transfer zu seinem alten Arbeitgeber an. Die mögliche Zusammenarbeit mit Neu-Turiner Cristiano Ronaldo ist zudem ein weiterer Anreiz für eine Rückkehr. Bei United ist man aber nicht gewillt, den Rekordtransfer abzugeben. Demnach wird Pogba wahrscheinlich bei Saisonauftakt des englischen Rekordmeisters am 10. August gegen Leicester City mit von der Partie sein. Leicester reist mit einer Siegchance von 7.50 ins Old Trafford. Ein Tipp United lässt sich bet365 eine Quote von 1.44 kosten. Wer glaubt, dass die Partie mit einem Unentschieden endet, dessen Tipp wird von bet365 mit 4.20 belohnt.

Zurück